Hochschulpreise 2024

Die Jury für die Hochschulpreise des Evangelischen Bundes Hessen hat aus den aktuellen Einsendungen zwei Preisträger ausgewählt. Hannah Elisabeth Janssen und Alex Determann erhalten die Preise im Rahmen des Johannisempfangs am 21. Juni 2024 in Frankfurt am Main. Die Laudatio wird Prof. Dr. Heidrun Dierk von der Pädagogischen Hochschule Heidelberg halten. Die Veranstaltung ist öffentlich.

Hannah Elisabet Janssen

Hannah Elisabeth Janssen erhält den mit 1.000 Euro dotierten Hauptpreis für ihre Arbeit „Theologie nach Auschwitz bei Johann‘ Baptist Metz“.
Die Jury schrieb u.a. dazu: Eine sehr sorgfältige und kritische Analyse, die ein traditionelles Thema in seiner Relevanz für die Gegenwart vorstellt.  

Alex Determann

Alex Determann erhält den mit 300 Euro dotierten religionspädagogischen Preis für die Bachelorarbeit „Die narratologische Konstruktion von Gender am Beispiel einer Geschichte im Alten Testament und im Koran“.
Die Jury schrieb u.a. dazu: Eine innovative Fragestellung, die in vertraute biblischen Texte in einem neuen Licht erscheinen lässt und Impulse für den interreligiösen Dialog gibt. 

Für die Teilnahme an der Preisverleihung bittet der Evangelische Bund Hessen um eine Anmeldung.